Kinderjury

 

Die Kinderjury verkündet den Sieger

Nach neun Tagen Premierenkino mit über 900 kleinen und großen Besucher*innen wurde es am Sonntag im Bremer Kommunalkino City 46 noch einmal richtig spannend. Die Bremen Vier-Kinderjury ehrt den Kinderdokumentarfilm LENE UND DIE GEISTER DES WALDES von Regisseur Dieter Schumann mit dem KIJUKO-Filmpreis 2021. Die Geschichte der siebenjährigen Lene, die mit ihrer Familie den Sommerurlaub im Bayrischen Wald verbringt, überzeugte die Kinderjury durch die wunderschönen Naturaufnahmen und die besondere Art der filmischen Erzählung. Toll fanden sie, dass sie dabei eine Menge lernen konnten und der Film von Abenteuern erzählt, die man auch in echt erleben kann. Sie konnten sich sehr gut mit den Kindern im Film identifizieren und deren reale Erfahrungen nachempfinden. Denn es war nicht zuletzt die dokumentarische Qualität, die sie überzeugte und die den Film von allen anderen abhob.

Unsere coole Jury: Lovis, Lilly, Paula, Mika, Luise und Johanna (v.l.n.r.)

Wer LENE UND DIE GEISTER DES WALDES beim Festival verpasst haben sollte, kann sich auf weitere Vorführungen im City 46 zum Kinostart im November freuen – mit den besten Empfehlungen der Kinderjury.

Die Gunst der Zuschauer*innen konnte sich der diesjährige Eröffnungsfilm MISSION ULJA FUNK von Barbara Kronenberg sichern: Die schräge Komödie um Ulja, die sich mit ihrem Klassenkamerad Henk auf einen irrwitzigen Roadtrip durch Osteuropa begibt, wurde nach Auszählung aller Stimmen mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Ihr seid zwischen 9 – 12 Jahren und wollt im nächsten Jahr auch mal dabei sein?

Dann schreibt uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 Bisherige Preisträger

2021   Lene und die Geister des Waldes   (KIJUKO-Filmpreis)
    Mission Ulja Funk   (Publikumspreis)
         
2020   Die Adern der Welt   (Publikumspreis Langfilm)
    Der kleine Vogel und die Bienen   (Publikumspreis Kurzfilm)
         
2019   Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar   (KIJUKO-Filmpreis)
    Fight Girl   (Publikumspreis)
         
2018   Thilda & die beste Band der Welt   (KIJUKO-Filmpreis + Publikumspreis)
    Supa Modo + Der kleine Spirou
  (lobende Erwähnung)
         
2017   Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs   (KIJUKO-Filmpreis)
    Amelie rennt   (Publikumspreis)
         
2016    Nellys Abenteuer    (KIJUKO-Filmpreis)
    Rico, Oscar und der Diebstahlstein   (lobende Erwähnung + Publikumspreis)
         
2015   Rettet Raffi!   (KIJUKO-Filmpreis)
    The Contest – In geheimer Mission   (Publikumspreis)
         
2014   Jack und das Kuckucksuhrherz   (KIJUKO-Filmpreis)
    For No Eyes Only   (lobende Erwähnung)
    Quatsch und die Nasenbärbande   (Publikumspreis)