Die Preisträger 2020

Drei tolle Tage KIJUKO liegen hinter uns! Und heute wurde es noch einmal so richtig spannend: Den Publikumspreis bei den Langfilmen hat der mongolische Spielfilm DIE ADERN DER WELT von der Regisseurin Byambasuren Davaa gewonnen. Bei den Kurzfilmen konnte DER KLEINE VOGEL UND DIE BIENEN von Lena von Döhren die meisten Stimmen auf sich vereinen.

Ein vollständiger Nachbericht folgt die Tage. Vielen Dank, dass ihr alle da gewesen seid
– es war uns ein Fest!

Glücklich und erschöpft,

Euer KIJUKO-Team